John Legend // Darkness And Light

john-legend__cov__darkness-and-lightDie Zahl der Hochzeiten, auf denen sein ultraromantischer Schmuse-Smash „All Of Me“ erklang, dürfte in die Phantastilliarden gehen. Doch John Legend hegt nicht die Absicht, es sich in der Kuschelecke allzu gemütlich zu machen. Sicher gebe es auf seinem fünften Album ‚Darkness And Light‘ Liebeslieder, schließlich ist der 37-Jährige glücklich mit dem Model Chrissy Teigen liiert, „aber die Liebe ist halt doch nicht alles im Leben“. Unerwartete Worte von Legend beim Interview in London, zumal es auch auf der Single „Love Me Now“ wieder soft und zärtlich zugeht, und mit dem süßen „Right By You“ auch ein Song für Tochter Luna nicht fehlt. Und dennoch. Temporeiche Stücke wie das in R&B und HipHop getünchte „Penthouse Floor“, das jazzige „Overload“ (mit Miguel und Saxophonist Kamsi Washington als Gästen) oder der rockige Titelsong ergeben Legends bis dato packendste Platte. „Ich habe noch nie so ein politisch aufgeladenes Album gemacht wie dieses, was auch damit zusammenhängt, dass ich in dreieinhalb Jahrzehnten noch keine so politisch brisante Phase erlebt habe wie jetzt.“ Legend, so krass kann man das ausdrücken, verachtet seinen neuen Präsidenten (der zum Zeitpunkt des Interviews noch kein Präsident war). „In seiner Rhetorik erkenne ich faschistische Aussagen“, so Legend, der sich auch als Kämpfer gegen Rassismus einen Namen gemacht hat, „es ist gefährlich zu glauben, in den USA könnte es nicht auch solche abscheulichen Entwicklungen geben wie im Deutschland der Dreißiger Jahre.“

John Legend – Darkness And Light (Columbia/Sony) Deluxe Edition (CD) 88985401652 / CD 88985379532 // ab 02.12.2016 im Handel