MoTrip // Mosaik

motrip__cov__mosaikMoTrip, Aachener Rapper mit libanesischen Wurzeln, hatte am 14. September 2016 einen Auftritt der anderen Art im Berliner Konzerthaus. Gemeinsam mit dem 78-köpfigen Berliner Konzerthausorchester unter der Leitung von Jimek, interpretierte MoTrip insgesamt 16 Songs aus seinen beiden Alben ‚Embryo‘ und ‚Mama‘ sowie vier neue Stücke, die extra für das Konzert komponiert wurden, in orchestralen Versionen. Der in Los Angeles lebende polnische Dirigent und Komponist Jimek, der bereits mit Jay-Z und Kendrick Lamar gearbeitet hat, hatte auch im Fall von MoTrip das richtige Rezept, um Rap und Klassik auf einfühlsame, epische und dramatisch klingende Weise miteinander zu verbinden. Auf dem jetzt auf CD, LP und DVD vorliegenden Live-Mitschnitt ‚Mosaik‘ sorgt MoTrip mit etlichen Gast-Performern für echte Gänsehaut-Stimmung. Mit Adel Tawil stimmt er „Polarlichter“ und mit seiner Hitpartnerin Lary interpretiert er die Titel „So wie du bist“ und „Nimm mich mit“. Ein Höhepunkt des Live-Albums ist der exklusiv für das Konzert geschriebene Titeltrack ‚Mosaik‘, in dem MoTrip über die Missstände in Politik und Gesellschaft reflektiert.

MoTrip – Mosaik (Urban/Universal) 2LP 5719836 / Ltd. Deluxe Ed. (CD+DVD) 5719832 / CD 5719834 // ab 02.12.2016 im Handel