Seth Lakeman // Ballads Of The Broken Few

Seth Lakeman Ballads Of The Broken Few CoverMit sattsam bekannten Folkpop-Klängen hat der britische Multiinstrumentalist Seth Lakeman wenig am Hut. Auch auf seinem achten Studioalbum ‚Ballads Of The Broken Few‘ geht der Saitenkünstler, Sänger und Songwriter mit epischer Intensität ans Werk, um seine auf das Wesentliche reduzierten Songs zu präsentieren. Produziert von Ethan Johns (Ryan Adams, Tom Jones, Kings Of Leon) und eingespielt unter Mitwirkung des Damen-Trios Wildwood Kin, die mit erhabenen Backing-Vocals brillieren, bahnen sich die elf Songs mit großer Erdung ihren Weg. Dank der organischen Akustik der Empfangshalle eines jakobinischen Gutshauses, in dem die Album-Tracks aufgenommen wurden, wird der pure Klang des Gesangs und der Instrumente – von Violine über E-Tenor-Gitarre bis zu Viola, Mandoline und Bass –  vollauf bewahrt. Die Grundstimmung der Platte wird schon mit dem ersten Track deutlich, wenn Seth mit schwebender Stimme zu seinem leidenschaftlichen musikalischen Tun aufbricht.

Seth Lakeman – Ballads Of The Broken Few (Cooking Vinyl/Sony) LP COOKLP644 / CD COOKCD644 // ab 27.01.2017 im Handel