Pictures // Promise

Man muss ein bisschen ausholen, um das Pictures-Debüt ‚Promise‘ zu erklären. Sänger Maze Exler und Schlagzeuger Michael Borwitzky haben mit der Band Union Youth Anfang des Jahrtausends bereits beachtliche Erfolge gefeiert, sich anschließend aber übelst zerstritten. Gut zehn Jahre später brachte das Schicksal sie wieder zusammen: Gemeinsam mit zwei Freunden begannen sie unter dem Namen Pictures ganz unbeschwert Musik zu machen – bis Exler plötzlich von Depressionen und seiner Heroinsucht eingeholt wurde. Trotzdem oder vielleicht auch deswegen gelang der Band nun ein beeindruckendes Album. Es erzählt die Geschichte von Freundschaft, Abgründen und davon, diese gemeinsam zu überwinden. Völlig selbstverständlich schütteln Pictures dabei eine unvergessliche Melodie nach der anderen aus dem Ärmel, irgendwo zwischen Indie, Rock und Pop. Mal laut und schrammelig, dann nachdenklich und melancholisch, aber stets schön unaufgeregt gefällig. Viel besser kann ein Debüt nicht klingen.

Pictures – Promise (Virgin/Universal) 2LP 5717317 / CD 5710420 // ab 03.02.2017 im Handel