Champion Jack Dupree // Live At Rockpalast – Cologne 1980

Eng mit Deutschland verbunden war das Wirken des 1910 in New Orleans geborenen Champion Jack Dupree aka William Thomas Dupree. Nachdem der Pianist und Sänger 1970 mit dem American Folk Blues Festival erstmals durch Deutschland reiste, zog er paar Jahre später nach Hannover, um fortan die Republik mit seinem akustischen Blues & Boogie zu beglücken. Auf der jetzt vorliegenden Doppel-CD und DVD kommt man in den Genuss seines 1980 in Köln mitgeschnittenen Auftritts im Rockpalast. Nur begleitet von dem dänischen Gitarristen Kenn Lending zeigt er dem Publikum, was er unter Freiheit und Harmonie versteht. „Kein Pianist kann die weißen Tasten spielen, ohne die schwarzen zu spielen. Er muss alles spielen, um Harmonie zu erzeugen. Die Welt braucht Harmonie“, erklärte Dupree, der bis zu seinem Tod 1992 fester Bestandteil der deutschen Musikszene war. Der zweistündige DVD-Mitschnitt ist das schnörkellose Statement eines Blues Man klassischer Prägung, den zu sehen und zu hören ein zeitloser Genuss ist.

 

Champion Jack Dupree – Live At Rockpalast – Cologne 1980 (MiG/Indigo) 2CD+DVD 137702 // ab 24.2.2017 im Handel