LaBrassBanda // Around The World

So eine Tournee hat die Welt wohl noch nicht gesehen: Los ging es in Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam, dann reiste die Band nach Tokio, Sydney, Hawaii, San Francisco, zum Super Bowl nach Houston, nach Brasilien und ins marokkanische Marrakesch. Knapp sechs Wochen lang tingelte LaBrassBanda äußerst munter durch die Weltgeschichte, spielte fast allabendlich ein Konzert, und zum Surfen war auch noch Zeit. Mit dieser Konzertreise, so Frontmann Stefan Dettl, habe sich die Band zum zehnjährigen Jubiläum und vor Veröffentlichung des – passend betitelten – neuen Albums ‚Around The World‘ einen echten Lebenstraum erfüllt. „Wir sind Menschenfreunde“, so Dettl. „Wir lieben es, neue Länder, neue Gebräuche, neue Leute kennenzulernen. Wir sind neugierige und offene Menschen.“ Ganz so exzentrisch, wie sie aussieht, ist die Welttour übrigens gar nicht gewesen. Die am Konservatorium ausgebildeten Chiemgauer, die ganz selbstverständlich Rock, Ska, Reggae, Punk, HipHop mixen und mit einer satten Portion Blechbläsern würzen, waren früher schon auf US-Tour und spielten noch vor dem großen Durchbruch, der sie mit „Nackert“ fast bis ins ESC-Finale gebracht hätte, in ganz Europa. „Wir waren schon durch Frankreich getourt, als man uns in Bayern immer noch sehr misstrauisch anguckte.“ Mit der neuen Platte holt die Band die weite Welt zurück in die Heimat. Die Songs heißen „Indian Explosion (Bauwagn)“, „Australien“ oder „Africa“, grooven wie Tier und lassen einen niemals stillsitzen. Die beste Sommerplatte kommt dieses Jahr schon im Februar.

LaBrassBanda – Around The World (RCA/Sony) 2LP 88985387231 / CD 88875123072 // ab 24.02.2017 im Handel