Jeb Loy Nichols // The Country Hustle

Jeb Loy Nichols The Country Hustle CoverSchon seit geraumer Zeit gilt Jeb Loy Nichols als Geheimtipp. Der Amerikaner, der zwischen Country und Blues, Soul und Folk balanciert, präsentiert sich auf ‚The Country Hustle‘ als der ewige Troubadour, der mit einem reichhaltigen, eklektischen Gemisch aus Southern Soul, Country, Blues, Funk Folk, Dub und einer Prise HipHop aufwartet. Obwohl seine Songs ganz klar in der Vergangenheit verwurzelt sind, klingt die Produktion absolut hip. Sein eigenes Feld beackert der Singer/Songwriter stilsicher abseits des Mainstreams. Dunkel und rauchig, dem Spirit von Dr. John verpflichtet, kommt „Come See Me“ daher, während  sich in „Katie Blue“ Massive Attack und James Brown ein Stelldichein zu geben scheinen. Bei „Long Live The Loser“ perlen relaxter Funk und Dub aus den Lautsprechern, und Tony Joe White schimmert durch „Maisy Hay“. Jeder der zwölf Tracks auf ‚The Country Hustle’ ist ein kleines Meisterwerk.

Jeb Loy Nichols – The Country Hustle (City Country City/Indigo) LP 142011 / CD 142012 // ab 17.03.2017 im Handel