The Builders And The Butchers // The Spark

The Builders And The Butchers The Spark CoverDüster und morbid sind die Geschichten, die The Builders And The Butchers auf ‚The Spark‘ zum Besten geben. Verpackt in Soundwelten zwischen Rock, Folk, Blues und Bluegrass lotet das Quintett aus Portland/Oregon in elf druckvollen Songs den schmalen Grat zwischen Funke und Flächenbrand aus. Ganz der Tradition des klassischen Rock verpflichtet, die sie mit viel Pathos und einer gehörigen Portion Rotzigkeit ausstatten, spielen sie mit handgeschöpftem Instrumentarium gegen Tod und Teufel, Sünde und Verdammnis an. Zornige Gitarren, ein intimes Piano, eine opulente Orgel und der pumpende Herzschlag aus Drums und Bass rahmen Ryan Sollees flackernde, an Roger Chapman erinnernde Stimme ein, die brennt und wärmt. Von der fetzigen Folk-Rock-Nummer „Older Than Sin“ über das stampfende „No Grave“ bis zu dem von wohligen Mariachi-Vibes getragenen „Edge Of A Knife“ reicht der Song-Bogen.

The Builders And The Butchers – The Spark (The Instrument Village/rough trade) LP inkl. MP3 IV014LP / CD IV014CD // ab 05.05.2017 im Handel