The BossHoss // The Very Best Of Greatest Hits

The BossHoss The Very Best Of Greatest Hits Cover13 Jahre ist es her, dass Sascha Vollmer, Michael Frick und Alec Völkel in Berlin die Band The BossHoss gründeten. Im Laufe der Zeit wuchs die Band zum Septett und veröffentlichte sieben Studioalben, von denen sechs in den Top 10 landeten. Nun lassen sie ihre bisherigen Erfolge auf ‚The Very Best Of Greatest Hits (2005–2017) Revue passieren. Unter den 22 Songs aus der Band-Historie befinden sich liebgewonnene Hits wie „Don‘t Gimme That“ und „Hey Ya!“, aber auch neuere Songs wie das The-Common-Linnets-Feature „Jolene“ oder „Dos Bros“. Neben der als CD und Vinyl erhältlichen Standard-Version erscheint das Album außerdem als Super Deluxe Edition mit einem zweiten Tonträger mit Featurings von Rea Garvey („Run Devil Run“), Nena („What I Did For Love“), Andreas Gabalier („What If“), Aura Dione („Geronimo“) und vielen anderen. Komplettiert wird das Box Set mit einer Trucker-Cap, sämtlichen Autogrammkarten der vergangenen zwölf Jahre und einer signierten Autogrammkarte.

The BossHoss – The Very Best Of Greatest Hits (Island/Universal) 2LP 5748798 / Superdeluxe (2CD inkl. Merch) 5749564 / CD 5748790 // ab 12.05.2017 im Handel