Die Negation // Herrschaft der Vernunft

Die Negation Herrschaft der Vernunft CoverDer Bandname (Die Negation), der erste Songtitel („Von Hyänen“), die ersten Textzeilen („Hunger und Leid beherrschen diese Welt / Gier und Neid kontrollieren unseren Geist“) – all das weist darauf hin, dass es hier zur Sache geht, dass Salz in die Wunden all derer gestreut wird, die mit ihrer oder der globalen (sozialen) Lage mehr als unzufrieden sind. Im Stile von Fjørt & Co. kotzen sich Die Negation aus und kübeln ihren Unmut über unsere Köpfe. Das im Januar des vergangenen Jahres in Berlin gegründete Quartett setzt sich aus Michael Laur de Manos (The Heartbreak Motel), Marcel Sasse (Beneath The Well), Alan Kassab (Zero Mentality) und Christian Bass (Heaven Shall Burn) zusammen. Allesamt Bands, die aus dem Hardcore/Punk-Untergrund stammen. Was sie gemeinsam kreieren ist laut eigener Aussage „deutschsprachig, angepisst und selbstkritisch“ und hat – abgesehen von der atmosphärischen Postrock-Passage in „Wer alle Welt schätzt, schätzt am Ende keinen“ – die Wirkung eines kräftigen Schlags in die Magengrube.

Die Negation – Herrschaft der Vernunft (Cargo Records) LP 00105357 / LP (violett) 00109954 / CD 00105358 // ab 19.05.2017 im Handel