Hotel Bossa Nova // Little Fish

Hotel Bossa Nova Little Fish CoverWesentlich geprägt von dem Temperament der portugiesisch-indischen Sängerin Liza da Costa ist die Musikwelt von Hotel Bossa Nova, die sich auch auf ihrem neuen Album ‚Little Fish‘ als neugierige Grenzgänger des World Jazz erweist. Das Quartett aus Wiesbaden, neben da Costa aus Tilmann Höhn (Gitarre), Alexander Sonntag (Bass) und Wolfgang Stamm (Drums) bestehend, versteht es, mit brillantem Pop-Appeal nicht nur dem Bossa Nova zu frönen, sondern auch zahlreiche andere Stile von Samba und Fado bis hin zu Cool Jazz zu bedienen. In zehn Kompositionen kultiviert die durch zahlreiche Gastmusiker verstärkte Band, wie man mit Entdeckergeist und musikalischer Poesie für einen sommerlich leichten Sound sorgt. Von dem mit folkiger Verve aufgeladenen „Samba di Campo“, dem von frei improvisierter Vokalakrobatik getragenen „Puropupuro“ über das rhythmisch komplexe „Perguntas“ bis zum melancholischen „Rosa Morena“ reicht das Songspektrum dieses unbeschwert schön klingenden Albums.

Hotel Bossa Nova – Little Fish (Enja/Soulfood) CD ENJA 9749 // ab 26.05.2017 im Handel