Nils Wülker // On

Nils Wülker On CoverFrüher hieß es, man müsse Jazz kapieren, um HipHop zu verstehen. Nils Wülker, der Songwriter mit der Trompete und dem Flügelhorn, ist über einen Blue-Note-Sample von Herbie Hancock in US3s „Cantaloop (Flip Fantasia)“ zum Jazz gekommen. Mit ‚On‘ hat er jetzt, fast 25 Jahre später, eine Hybrid-Fantasie musikalischster Natur erschaffen. „Die Stücke auf meinem letzten Album ‚UP‘ waren poppig,“ sagt Nils Wülker, „aber der Sound noch eher klassisch, weitestgehend akustisch. Jetzt wollte ich die Tür zu einer neuen Klangwelt aufstoßen, habe angefangen, mit Synths und Programming herumzuspielen.”

“Da ich auf dem Gebiet wenig erfahren war, wollte ich mir Unterstützung suchen. Es sollte nicht elektronisch kühl werden, sondern warm und trotzdem mit Ecken und Kanten. Da kam ich schnell auf The Krauts.“ Großartige Songs, brachialer Funk, energiegeladene Improvisationen und elegante Electronic-Sounds, zwei Vocal-Stücke mit dem (halb)-amerikanischen Wiener Rob Summerfield und ein lässiges Feature von Marteria fusionieren auf ‚On‘ zu einer überraschenden, gleichberechtigten Union von Jazz und HipHop. Wie Puppenspieler leiten uns Nils Wülker, The Krauts und seine Musiker von einem Highlight zum nächsten, durch emotionale Täler und auf (atmo)-sphärische Höhen. Die insgesamt zwölf Songs erweisen sich dabei als faszinierender und flimmernder Soundtrack unserer Zeit.

 

Nils Wülker – On (Warner Music) LP 9029583131 / CD 9029583133 // ab 02.06.2017 im Handel