Noga Erez // Off The Radar

Noga Erez Off The Radar CoverELEKTRO-POP „Die Stimme ist mein erstes Instrument gewesen. Sie ist auch das intuitivste Instrument“, sagt die israelische Sängerin Noga Erez, die mit ihrer theatralisch-hypnotischen Stimme ihren Songs den gebührenden Nachdruck verleiht. Ihr Debüt ‚Off The Radar‘, das von schweren Electro-Bass-Beats dominiert wird, ist das Statement einer Künstlerin, die sich in ihren Songs dem Missbrauch von Macht und der damit einhergehenden Gewalt in ihrer Heimat entgegenstellt.In Tracks wie „Dance While You Shoot“ wendet sie sich gegen die Abhängigkeit von einem politischen System, dem sie misstraut, und  in der R’n’B-Ballade „Worth None“ erzählt sie von dem Gefühl, sicher und beschützt in Tel Aviv leben zu können,  während  andere kein Dach über dem Kopf haben. „Mit der Musik habe ich mich an der Realität abgearbeitet, auf eine ganz natürliche Weise“, erklärt Noga Erez, die mit ihren messerscharfen Electro-HipHop-Attacken und ihren quecksilbrigen Synthie-Popnummern, dem hedonistischen Pop-Glamour mit einer kräftigen Prise Schmerz begegnet.

 

Noga Erez – Off The Radar (City Slang/Universal) LP SLANG50116LP / CD SLANG 50116 // ab 02.06.2017 im Handel