Chris Stapleton // From A Room: Volume 1

Chris Stapleton From A Room Vol One CoverChris Stapleton, ehemaliger Frontmann von The SteelDrivers und The Jompson Brothers, hat mit seinem Solodebüt ‚Traveller‘ (2015) gehörig abgeräumt: zwei Millionen verkaufte Exemplare, Doppel-Platin-Status und letztlich das vierterfolgreichste Album überhaupt in 2016. Nervös scheint ihn der Erfolg nicht gemacht zu haben. Mit erstaunlicher Gelassenheit agiert er in den Songs seines neuen Albums ‚From A Room: Volume 1‘, das er unter der Regie des Grammy-prämierten Dave Cobb in Nashville aufnahm. Mit Ausnahme des Willie-Nelson-Covers „Last Thing I Needed, First Thing This Morning“ hat er an jedem Song mitgeschrieben. Bei vier Stücken ging ihm sein ehemaliger The-SteelDrivers-Kompagnon Mike Henderson zur Hand. Unter den Gastmusikern ist neben Cobb auch Stapletons Ehefrau Morgane, die in „Up To No Good Livin’“ mitsingt. Dieses Jahr soll übrigens noch ‚Volume 2‘ erscheinen – darauf darf man sich jetzt schon freuen.

 

Chris Stapleton – From A Room: Volume 1 (Mercury/Universal) LP 5742067 / CD 5742069 // ab 16.06.2017 im Handel