ACT Family Band // The Jubilee Concerts

ACT Family Band The Jubilee Concerts CoverJAZZ 25 Jahre ACT – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Das dachten sich auch Nils Landgren, Joachim Kühn, Emile Parisien, Dieter Ilg, Lars Danielsson, Michael Wollny, Ulf Wakenius, Wolfgang Haffner, Vincent Peirani und viele mehr. Als ACT Family Band gaben sie 2017 anlässlich des Jubiläums ein Konzert, das jetzt als CD vorliegt. 34 Künstler in den verschiedensten und teilweise noch nicht dagewesenen Konstellationen waren am 2. April 2017 zusammengekommen, um miteinander zu musizieren und dabei die verbindende Gesinnung, die die Musik im Innersten zusammenhält, zu zelebrieren. Die ACT-Musikerfamilie, die sich aus allen Teilen Europas zu den Jubilee Concerts in Berlin eingefunden hatte, lebte dabei den Spirit of Jazz, für den ACT seit 1992 steht, furios aus. Präsentiert von Nils Landgren kommunizierte Joachim Kühn in „Missing A Page“ mit Emile Parisien; spielten in „Savannah Samurai“ die Bassisten Dieter Ilg und Lars Danielsson im ungewöhnlichen Duo miteinander. Das Quintett mit Landgren, Danielsson, Michael Wollny, Ulf Wakenius und Wolfgang Haffner wartete in „Walk Tall“ mit gospeligem Groove auf, und in der Esbjörn-Svensson-Hommage „Dogde The Dodo“ brillieren nicht nur Rantala am Flügel, der polnische Geiger Adam Bałdych und der jüngste ACT-Zuwachs Magnus Lindgren an der Flöte, sondern auch die beiden Söhne Svenssons, Noa am Schlagzeug und Ruben an der Gitarre.

ACT Family Band – The Jubilee Concerts (ACT/Edel) CD 1098602ACT // ab 30.06.2017 im Handel