Jay-Z // 4:44

Jay-Z 4:44 CoverRAP Jay-Z (47) nutzt sein neues Album ‚4:44‘ für einen höchst persönlichen Seelenstrip. Im gleichnamigen Song rappt er über die Höhen und Tiefen in der Ehe mit Beyoncé Knowles, Fehlgeburten und entschuldigt sich für seine Sex-Eskapaden. Der Titeltrack steht für die besondere Beziehung des Promipaares mit der Ziffer Vier: Jay-Z wurde am 4. Dezember geboren, Beyoncé am 4. September. Die Hochzeit der beiden fand am 4.4.2008 statt. Der HipHopper, Produzent und Superstar Jay-Z hat zurzeit einen guten Lauf. Kürzlich wurde er als erster Rapper in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen, tütete einen 200-Millionen-Dollar-Deal mit Live Nation ein, und seine Gattin Beyoncé brachte vor einigen Tagen Zwillinge zur Welt. Die zehn neuen Songs seines Albums – das erste seit 2013 – schrieben sich quasi von allein. Mit dabei auf ‚4:44‘ sind Jay-Zs Mutter Gloria Carter, Frank Ocean, Beyoncé und auch Damian Marley. Die Albumveröffentlichung beendet die Spekulationen, die Jay-Z selbst entfacht hat: In diversen Großstädten sowie im Internet waren seit Tagen Werbebanner mit den Zahlen 4:44 zu sehen.

Jay-Z – 4:44 (Roc Nation/Universal) CD // ab 07.07.2017 im Handel