Ringo Starr // Give More Love

Ringo Starr Give More Love CoverROCK Ursprünglich wollte der Ex-Beatle ein lupenreines Country-Album aufnehmen – und hatte dazu ein Studio in Nashville sowie Dave Stewart als Produzenten engagiert. Nur: Das Ergebnis muss so ernüchternd ausgefallen sein, dass sich Starr stattdessen für ein Rock-Album entschied. Das hat er im Heimstudio in Los Angeles eingespielt – mit vielen illustren Gästen als Backingband wie Steve Lukather, Joe Walsh, Peter Frampton, Greg Leisz, Steve Dudas, Jeff Lynne, Edgar Winter, Paul McCartney und viele andere. Das Ergebnis ist ein Zehn-Song-Parcours, der wenig Überraschungen, aber viel Gutes und Bewährtes birgt. Eben eine Melange aus bluesigem Hardrock, opulenten Balladen, klassischem Rock’n’Roll und nur einem winzigen Country-Ausflug. Der 77-Jährige strotzt vor Power, Spielwitz und Leidenschaft, hat sichtlich Spaß an diesem Unterfangen und kaschiert geschickt seine Defizite als Sänger und Texter. Eben typisch Ringo. Als Bonus-Tracks gibt es eine Neuaufnahme von „Back Off Boogaloo“ sowie drei Live-Stücke von seinen sagenumwobenen Geburtstagspartys.

Ringo Starr – Give More Love (Capitol/Universal) LP (ab 22.9.) 5780414 / CD 5780416 // ab 15.09.2017 im Handel