Fünf Sterne deluxe // Flash!

Fuenf Sterne Deluxe Flash CoverHIPHOP Der 28. August 2013 war ein denkwürdiger Tag für Fünf Sterne deluxe: Beim „Beats auf der Bahn“-Festival stand die Hamburger Gruppe, die in den Neunzigern mit Songs wie „Ja, Ja … Deine Mutter“ HipHop-Geschichte geschrieben hat, erstmals seit zehn Jahren wieder gemeinsam auf der Bühne. „Danach waren wir total euphorisiert und haben gemerkt: Wir sind zwar älter geworden, aber wenn wir zusammenkommen, ist es irgendwie noch wie früher“, sagt Tobi Tobsen. „Uns war schnell klar, dass wir die Band nicht noch mal so lange ruhen lassen wollen, sondern dass wir weitermachen.“

Mit ‚Flash‘ erscheint nun also das erste gemeinsame Album seit 17 Jahren. Es klingt unverkennbar nach Fünf Sterne deluxe und doch irgendwie neu. Musikalisch gab es für die Band nämlich keine Grenzen. Inspiriert von den letzten Solo-Sachen von Das Bo sowie Tobi Tobsens Arbeit mit Moonbotica, kommt ,Flash’ verhältnismäßig elektronisch daher. „Ich sage immer, wir sind auf einen Spielplatz gekommen, alle Geräte waren frei, es gab auch neue Geräte, und wir haben alles ausprobiert“, grinst Das Bo. Heraus kam eine Platte, die verdammt viel Spaß macht und laut Fünf Sterne deluxe vor allem eins soll: flashen! „Der Flash ist in den letzten Jahren auf jeden Fall abhanden gekommen“, findet Bo. „Die Frage ist jetzt bloß, können die Leute noch flashen? Bei uns sind jedenfalls alle willkommen – egal wie alt sie sind, woher sie kommen und wie sie aussehen.“

 

Fünf Sterne deluxe – Flash! (Warner) 2LP 505419780441 / Ltd. Fanbox 505419780461 / CD 505419780432 // ab 06.10.2017 im Handel