The Rasmus // Dark Matters

The Rasmus (Foto: Anders Thessing)

The Rasmus (Foto: Anders Thessing)

ROCK Mit vier Nummer-eins-Alben und weiteren Top-10-Erfolgen sind The Rasmus in ihrer Heimat Finnland seit Jahren absolute Stars. Mit ihrem neuen Album ‚Dark Matters‘ beenden die Alternative-Rocker ihre bislang längste Release-Pause. Ein fulminantes Comeback mit neuen Einflüssen.

The Rasmus Dark Matters CoverFünf Jahre liegt das letzte Album der Finnen zurück. Wohin sind The Rasmus verschwunden? Diese Frage stellten sich weltweit viele Fans des epischen und melodischen Rock. Wirklich verschwunden war die Band tatsächlich nicht: Nachdem die Band bis 2012 acht Alben veröffentlichte, die sich 2,3 Millionen Mal verkauften, und diverse Touren hinter sich hatte, entschieden sich die Bandmitglieder Lauri Ylönen (Gesang, Keyboards), Pauli Antonero Rantasalmi (Gitarre), Eero Aleksi Heinonen (Bass) und Aki Markus Hakala (Schlagzeug), eine Pause einzulegen, um sich ihrem Privatleben zu widmen. In dieser Zeit zog es Sänger Lauri nach Los Angeles – und das hört man den Songs, die er seitdem geschrieben hat, deutlich an.
Das erste Lebenszeichen der Band war die im März 2017 veröffentlichte, frisch und modern klingende Single „Paradise“, die jetzt auch die zehnteilige Tracklist ihres neuen Albums ‚Dark Matters‘ anführt. Auf dem vom schwedischen Produzententeam The Family in Stockholm aufbereiteten Longplayer bleiben die finnischen Alternative-Rocker ihrem melodisch-melancholischen Sound treu – wenngleich man stellenweise etwas düsterer und trauriger und mit nachdenklicheren Texten unterwegs ist. Darüber hinaus kommen auf ‚Dark Matters‘ wieder auch andere musikalische Einflüsse wie hymnischer Pop („Wonderman“, „Something In The Dark“) oder elektronische Klänge („Nothing“, „Silver Night“) zum Tragen. „Der Gedanke hinter unseren neuen Songs war, die Art Musik zu erschaffen, die wir selbst gerne hören wollen. Wir haben die für uns charakteristische nordische Melancholie nicht abgelegt, allerdings kann man ein großes Spektrum an verschiedenen Einflüssen in unseren neuen Kompositionen hören. Das neue Album ist wie eine Achterbahnfahrt aus vielen verschiedenen Emotionen und persönlichen Gefühlen“, so Sänger Lauri Ylönen.
2017 ist für The Rasmus das Jahr ihres internationalen Comebacks. Trotz musikalischer Weiterentwicklung und Eigenart entfernt sich das Quartett mit ihrem fulminanten, neunten Album nicht von dem vertrauten Sound, den ihre deutschen Fans seit ihrem Hit „In The Shadow“ (2003) so lieben. Ein neues Album bedeutet zudem die Gewissheit, dass demnächst wieder eine ausgedehnte Welttournee ansteht, inklusive Stationen in Deutschland: Am 10.11. spielen sie in Hamburg, am 11.11. in Berlin und am 20.11. in Köln.
‚Dark Matters‘ gibt es neben der Standard-CD zudem als Deluxe-CD mit dem Bonus-Song „Supernova“. Vinylfreunde haben die Wahl zwischen einer normalen und der halbdurchsichtigen LP.

 

The Rasmus – Dark Matters (Playground Music/Cargo) LP 00115038 / LP (transparentes Vinyl) 00115037 / Box (CD) 00115042 / Ltd. Digisleeve (CD) 00115040 / CD 00115041 // ab 06.10.2017 im Handel