Yello // Live in Berlin

Yello Live in Berlin CoverELEKTRO-POP Es gab wohl nur wenige Konzerte in der jüngsten Zeit, die so sehnsüchtig erwartet wurden wie Yellos vier Auftritte im Oktober 2016 im Ostberliner Kraftwerk. Das Duo, bestehend aus Dieter Meier und Boris Blank, zählt seit seiner Gründung 1979 in Zürich zu den prägenden Bands im Bereich des Elektropop – allerdings verzichtete das Duo darauf, in den letzten 37 Jahren live aufzutreten. Die Setlist der Livekonzerte umfasst insgesamt 20 Tracks, darunter 10 Songs aus ihrem nur wenige Wochen zuvor angekündigten 13. Studioalbum ‚Toy‘ und ebenso viele Hits und Kultklassiker aus ihrem Backkatalog – darunter „Bostitch“, „Oh, Yeah!“, „The Evening‘s Young“, „Lost In Motion“ und der Kultklassiker der Achtziger, „The Race“. Ihr magnetisierender Sound, für den sie verrückte Musik-Samples mit Dieter Meiers betörender Stimme kombinierten und somit einzigartige Klangkosmen schufen, kommt auch in komplexer Live Action voll zum Tragen. Begleitet wird das Duo dabei von den Gastsängerinnen Malia und Fifi Rong sowie einigen Instrumentalisten.

 

Yello – Live in Berlin (Polydor/Universal) Blu-ray 6706226 / DVD 6706230 / 2CD 6706227 // ab 10.11.2017 im Handel