Linkin Park // One More Light Live

Linkin Park One More Light Live CoverROCK/CROSSOVER Gut fünf Monate nach dem Tod von Chester Bennington widmet die Band ihr neues Konzertalbum ‚One More Light Live‘ ihrem verstorbenen Frontmann. ‚One More Light‘, das letzte Album von Linkin Park, erschien nur zwei Monate vor Chester Benningtons Suizid. So konnte es entsprechend auch nur wenige Live-Auftritte geben. Dennoch ist das neue Live-Album, das Aufnahmen ihrer Welttour von 2017 enthält, ein Knaller, gehörte die Tour für Bennington doch mit zu der besten der gesamten Bandgeschichte, konnte er doch in den Songs seine Seele ausschütten. Auch für den Rest der Band waren die Shows, die sie im Frühsommer 2017 spielten, außergewöhnlich, spiegelten sie doch die tiefe Verbindung und die Kameradschaft, die die Bandmitglieder teilen. Das Live-Album, dass sie Chester widmen, enthält 16 Songs, darunter sowohl ihre größten Hits wie „Numb“, „What I’ve Done“ und „Crawling“ als auch aktuelle Songs wie „Heavy“ und „One More Light“. „Wir ehren damit unseren Bruder Chester, der seine Seele und sein ganzes Herzblut in die Arbeit an ‚One More Light’ gesteckt hat“, so die Band auf ihrer Webseite. „Als die Platte im Kasten war, scherzten wir mit Chester, dass die Messlatte für unsere Bühnenchemie in den Konzerten aufgrund seiner unglaublichen Studiobeiträge nun sehr hoch hängen würde – und es dürfte niemanden verwundern, dass er diese Herausforderung sehr begrüßt hat.“

 

Linkin Park – One More Light Live (Warner) CD 9362490792 // ab 15.12.2017 im Handel