Chris Gall Trio // Cosmic Playground

Chris Gall Trio Cosmic Playground CoverJAZZ Der Pianist Chris Gall beherrscht die narrative Kraft des Jazz ganz vorzüglich. Damit steht der Münchener in guter Tradition amerikanischer Vorbildern wie Horace Silver. Auf seinem dritten Trio-Album ‚Cosmic Playground‘ begibt er sich in einen schrankenlosen Ort der Fantasie, um ohne Grenzen und Vorgaben ganz neue Tiefen auszuloten und auf die eine oder andere Art zu spielen. Begleitet vom Bassisten Henning Sieverts und seinem Bruder Peter an den Drums gelingt es dem Pianisten und Komponisten, eine grandiose Sammlung unterschiedlichster Soundtracks zu wunderbaren Hörfilmen zu formen. Titel wie „Arthur Dent Knows“ oder „Follow The Milky Way, Then Turn Left“ entfalten einen unwiderstehlichen Zauber, der umso stärker wird, je länger man ihnen zuhört. Chris Gall erzählt nonverbale Geschichten voll kühler Tragik und ruchloser Heiterkeit.

 

Chris Gall Trio – Cosmic Playground (GLM/Soulfood) CD EC 578 // ab 02.02.2018 im Handel