Duck Duck Grey Duck // Traffic Jam

Duck Duck Grey Duck Traffic Jam CoverINDIE-POP/SURF-GARAGE Nach einem amerikanischen Kinderspiel benannt, drängt die Genfer Band wie ein Schwarm wildgewordener Enten ins Ohr des für verrückte Musik empfänglichen Hörers. Auf ‚Traffic Jam‘ hat das Trio, bestehend aus Gitarrist und Sänger Robin A. Girod, Drummer Nelson Schaer und Bassist Pierre-Henri Beyrière, zwei Jahre seines Schaffens abenteuerlich und grenzenlos auf die Tonspuren gebannt. Zwischen Retro-Romantik, wuchtigem Rock’n’Roll, verspielter Soul-Surf-Garage und schwitzigen Jazz-Auswüchsen kredenzt das Trio Unerwartetes und Überraschendes. Genau genommen besteht ‚Traffic Jam‘ aus vier Alben in einem – eine Doppel-LP mit vier Seiten in vier Farben. „Back Beat“ spielt mit unseren Sinnen und Grooves, gereift in den Tiefen des Jazz. „Pop & Fast“ lädt zum Surfen am „Bounty Beach“ ein, während „French Collision“ vom hippiesken Pop lebt. Und mit „Acid & Sweat“ werden wir von psychedelischen Klanggewittern heimgesucht.

 

Duck Duck Grey Duck – Traffic Jam (Casbah/Broken Silence) 2LP 18603 / CD 18604 // ab 02.02.2018 im Handel