Martin Kälberer // Baltasound

Martin Kälberer Baltasound CoverJAZZ/SPHÄRENKLANG Baltasound ist der gröߟte Ort der schottischen Insel Unst. Als Sinnbild der Einsamkeit hat sich der Multiinstrumentalist Martin Kälberer Baltasound als Inspirationsraum für seine Lieder ausgewählt, der durch seine Kargheit zur Gestaltung herausfordert. Die Eindrücke, die er in Stimmungsbildern und Rhythmen festgehalten hat, erhielten im Studio den letzten Feinschliff. In zehn Kapiteln hat Kälberer die Vibes der Einsamkeit auf ‚€šBaltasound‘€˜ gebannt. Dabei ging es ihm weniger um das Abbild tatsächlicher Ereignisse. Lediglich der Titel „€žRed Sky“€œ bezieht sich auf einen konkreten Abend, als das eindrucksvolle Rot der Sonne das Firmament ausdauernd tönte. Ansonsten sind die Kompositionen eher klangphilosophische Anmerkungen zu Themen wie Zeit und Ausdehnung, Puls und Harmonie. Unterstützt wurde Kälberer dabei von der Cellistin Fanny Kammerlande und Gitarrist Werner Schmidbauer.

 

Martin Kälberer -€“ Baltasound (Jazzhaus/in-akustik) LP (audiophiles Vinyl) 0366145 / CD 0366144 // ab 23.02.2018 im Handel