Station 17 // Blick

Station 17 Blick CoverELEKTRO-POP Seit 1990 machen in Hamburg Musiker mit und ohne Behinderung unter dem Namen Station 17 gemeinsame Sache. Ihr zehntes Album ‚Blick‘ ist das erste für das Hamburger Indielabel Bureau B. Zu diesem Anlass hat das Kollektiv eine Reihe Gäste ins Studio eingeladen, etwa faUSt, Andreas Dorau, Ulrich Schnauss (Tangerine Dream), Andreas Spechtl (Ja, Panik!) und Datashock, seit neuestem auch bei Bureau B unter Vertrag. Schneider TM überwachte die Aufnahmen. Das Spektrum reicht von Elektro-Disco-Pop über treibende Elektronik-Klänge bis hin zu psychedelisch angehauchtem Rock. Letzterer bestimmt den Song „Dinge“, in dem Station-17-Sänger Siyavash Gharibi an der Seite von Spechtl singt. Wenn Dorau mit Station 17 in den Ring steigt, betreten sie die Tanzfläche („Schaust du“), während das saarländische Experimental-Kollektiv Datashock mit den Hamburgern einen „Zauberpudding“ anrührt. Der überrascht erst mit spinnerten Sounds und entwickelt sich dann zu einem hypnotisch-meditativen Hit.

 

Station 17 – Blick (Bureau B/Indigo) LP+CD 153981 / Farbige LP 154821 / CD 153982 // ab 09.03.2018 im Handel