Kylie Minogue // Golden

Kylie Minogue Golden CoverCOUNTRY-POP Eigentlich sollte ‚Golden‘ ein typisches Kylie-Album werden. Doch dann hatte ihr Manager die Idee, eine Country-Nummer als Bonustrack für den amerikanischen Markt hinzuzufügen – was für eine radikale Veränderung des gesamten Klangbilds sorgte. „Ich war in Nashville, mit diesen tollen Musikern, die nicht begreifen konnten, warum ich meine Songs synthetisch angehe. Also machten sie sich einen Spaß daraus, sie mal ganz natürlich umzusetzen. Was mich umgehauen hat. Denn das klang immer noch nach mir, es war immer noch tanzbar, aber nicht mehr so steril. Es war wie Dolly Parton auf dem Dancefloor. Und den Stil haben wir auf das gesamte Album übertragen.“ Für Kylie ein echtes Novum in ihrer 30-jährigen Karriere. Genau wie die Texte, die sie selbst geschrieben hat – und sich um ihre Trennung von Schauspieler Joshua Sasse drehen. „Sie sind reine Selbsttherapie“, gesteht die 1,52 Meter große Powerfrau. „Ich lasse alles raus, was sich in mir angestaut hatte. Eben dieses Gefühl, vielleicht nie den Richtigen zu finden.“ Folglich kann man in den zwölf Stücken viel über die Künstlerin erfahren, die sich ganz offen präsentiert und Liebe und Glück als höchstes Gut ausgibt. „Letztlich bleibt mir nichts anderes als weiterzusuchen. Und das ist zugleich der perfekte Stoff für meine Musik – besser als: Mir geht es prima. Wie langweilig wäre das denn?“ Wohl wahr …

 

Kylie Minogue – Golden (BMG/Warner) LP 405053836071 / Super Deluxe (LP+CD) 405053836098 / MC 405053836078 / Deluxe Edition (CD) 405053836077 / CD 405053836076 // ab 06.04.2018 im Handel