Breaking Benjamin // Ember

Breaking Benjamin Ember CoverALTERNATIVE METAL/POST GRUNGE Für die Post-Grunge-Alternative-Band Breaking Benjamin um Frontmann Benjamin Burley ist ‚Ember‘ Album Nummer sechs und der Nachfolger der 2015er Scheibe ‚Dark Before Dawn‘. Mit mächtig viel Druck kommt ihr brachialer Sound, der auch ruhigere Elemente aufweist, daher. Die ersten Singles „Red Cold River“, „Feed The Wolf“ und „Blood“ steigern die Vorfreude auf den Rest des Albums erheblich. „Unsere Fans mögen die härtere Seite unserer Musik besonders. Aber wir möchten auch unsere melodische Seite stärker in den Fokus rücken“, so Gitarrist, Sänger und Komponist Benjamin Burley. „Auf ‚Ember‘ versuchen wir, beiden Seiten gerecht zu werden. Die sanftere Seite auf diesem Album ist wirklich soft, und die harte Seite ist wirklich hart. Wir haben uns jedenfalls vorgenommen, dass jeder das bekommt, was er an uns besonders schätzt.“ Ein Versprechen, das das Quintett einlöst: Mit ‚Ember‘ wird die Band aus Wilkes-Barre, Pennsylvania, auf ihrem Erfolgsweg, der ihr Platin und Goldstatus mit insgesamt über sieben Millionen Einheiten allein in den USA einbrachte, weiter voranschreiten. Nachdem Breaking Benjamin im vergangenen Jahr erstmals auf Clubtour in Deutschland unterwegs waren, dürften sie auch hierzulande über eine wachsende Fangemeinde verfügen.

 

Breaking Benjamin – Ember (Hollywood/Universal) LP 8738794 / CD 8735609 // ab 13.04.2018 im Handel