Parkway Drive // Reverence

Parkway Drive Reverence CoverMETALCORE Parkway Drive stammen aus dem Surfer-Hotspot Byron Bay, in ganz Australien berühmt für traumhafte Wellen und Sonnenschein. Warum sie dieses Paradies verlassen haben? „Wir wollten die Welt kennenlernen“, antwortet Sänger Winston McCall, „aber nach Byron Bay kommen wir immer wieder zurück.“ Inzwischen hat das reiselustige Quintett sein siebtes Album ‚Reverence‘ veröffentlicht. Die machtvolle Mischung der Aussies besteht aus Punk und Hardcore, doch Parkway-Drive-Lieder besitzen dazu stets einen melodiösen Mitgrölfaktor und einen Groove, zu dem man einfach hüpfen muss. Nicht umsonst zählen sie Rage Against The Machine zu ihren Lieblingsbands. „Wir lieben RATM, früher haben wir sogar ihre Songs gecovert“, verrät Winston. „In den ersten zehn Jahren wollten wir mit harter, metallischer Musik die Bühnen rocken. Danach erneuerten wir unseren Sound, heute haben wir auch kleine Folk- und Klassik-Einsprengsel dabei, Clean-Gesang folgt lautem Grölen. Dazu hüpfen die Leute, weil wir Adrenalin freisetzen, es passiert das Gleiche wie beim Surfen.“

 

Parkway Drive – Reverence (Epitaph/Indigo) LP 157731 / Deluxe Box (CD) 157752 / CD 157732 // ab 04.05.2018 im Handel