Charlie Puth // Voicenotes

Charlie Puth Voicenotes CoverPOP Eigentlich wollte das Pop-Wunderkind Charlie Puth sein zweites Album bereits im vergangenen Herbst veröffentlichen. Da er aber mit dem Ergebnis noch nicht so recht zufrieden war, verschob er das Ganze auf 2018. Jetzt jedoch liegt ‚Voicenotes‘ vor und präsentiert Jazz im Pop-Gewand.

Mit der Pop-Ballade „See You Again“ und seinem Debütalbum ‚Nine Track Mind‘ hat sich der 26-jährige Amerikaner zu einem globalen Popstar gemausert. Sein Herz jedoch schlägt für den Jazz. „Mein neues Album ist in Jazz gekleidete Popmusik“, erklärt Charlie Puth, der liebend gern Jazz mit Chick Corea und Herbie Hancock spielen würde – wenn man ihn fragte. Sein samtiges Falsett stellt er aber auch in den Dienst von Retro-R’n’B. In „Done For Me“ hat sich Puth die amerikanische R&B-Sängerin Kehlani als Duettpartnerin ins Boot geholt, während er „If You Leave Me Now“ zusammen mit Boyz II Men aufgenommen hat. Insgesamt warten zwölf Songs auf ‚Voicenotes‘, die zeigen, dass Charlie Puth 2018 mit dem weiter macht, was er vor zwei Jahren begonnen hat. Geschrieben hat Charlie Puth seinen zweiten Longplayer im Haus seiner Eltern in New Jersey, um nach so langer Zeit „on the road“ wieder mit seiner Familie vereint zu sein. Im Sommer 2018 geht Charlie Puth damit auf Tour durch Nordamerika, eine Europatour steht noch aus.

 

Charlie Puth – Voicenotes (Atlantic/Warner) CD 7567866011 // ab 11.05.2018 im Handel