Joey Alexander // Eclipse

Joey Alexander Eclipse CoverPIANO-JAZZ Erst 14 Jahre jung ist der Pianist mit indonesischen Wurzeln Joey Alexander, der den Titel „Wunderkind“ wirklich verdient hat. Bereits mit seinem ersten Album ‚My Favorite Thing‘ erreichte er 2015 Platz zwei in den US-amerikanischen Jazz-Charts und wurde dreimal für den Grammy nominiert. Auf seinem neuen Longplayer ‚Eclipse‘ (der Titel entstand am 21. August 2017, dem Tag der totalen Sonnenfinsternis in Woodstock, NY) unterstreicht er erneut sein großes – auch kompositorisches – Talent. Denn neben Klassikern wie „Blackbird“ von den Beatles, der Hymne „Draw Me Nearer“ und Bill Evans „Time Remembered“ fügt Alexander sechs Originals hinzu. „Ich hoffe, meine Musik bringt Hoffnung und Liebe für alle, die sie hören“, sagt der Pianist, der in seinem Post-Bop-Spiel mit einem Höchstmaß an Individualität und Harmoniereichtum brilliert. Begleitet wird Joey Alexander von Saxofonist Joshua Redman, Bassist Reuben Rogers und Schlagzeug Eric Harland.

 

Joey Alexander – Eclipse (Motéma/rough trade) CD 39144102 // ab 11.05.2018 im Handel