Family Of The Year // Goodbye Sunshine, Hello Nighttime

Family Of The Year Goodbye Sunshine Hello Nighttime CoverINDIE-FOLK/ROCK Seit fast einem Jahrzehnt steht die in Los Angeles beheimatete Band Family Of The Year für introspektives Storytelling und reiche Instrumentalität. ‚Goodbye Sunshine, Hello Nighttime‘ nennen sie ihr neues, viertes Studioalbum, das vom mehrfach Grammy-nominierten Kanadier Greg Wells produziert wurde.

Der Sound ist geprägt von wundervollen Folk-Pop-Balladen und beschwingten Melodien, angereichert mit Akustikgitarren, robuster Percussion und feinstem Satzgesang. Das Quartett, bestehend aus den Brüdern Joe (Vocals) und Sebastian Keefe (Drums), Keyboarderin Christina Schroeter und Gitarrist James Buckey, ist im Zuge der Arbeit am neuen Album noch enger zusammengewachsen: „Ich habe eine Band gegründet, damit ich nie wieder allein sein muss. Wir sind zwar eine dysfunktionale Familie, aber trotzdem eine, die zusammenhält“, sagt Joe Keefe. Dominiert vom Aufwachsen der beiden Brüder Joe und Sebastian Keefe in einem Arbeiterhaushalt auf Martha’s Vineyard (jener Insel in Massachusetts, die eher als Domizil der Reichen und Berühmten bekannt ist), sind Songs wie „Hold Me Down“ oder „Two Kids“. Die Arbeit am Album gestaltete sich nicht einfach, nutzten sich die Beziehungen zwischen den Bandmitgliedern unter dem Gewicht von viel gemeinsamer Zeit doch ab. Dennoch fand man in der Abgeschiedenheit ihrer Produktionsorte wieder zueinander, und der Bandname nahm eine komplett neue Bedeutung an. „Wir versuchen einfach, uns die Familie zu erschaffen, die wir niemals hatten“, schließt Sebastian.

 

Family Of The Year – Goodbye Sunshine, Hello Nighttime (Warner) CD 9362490744 // ab 18.05.2018 im Handel