Destination Anywhere // Bomben

Destination Anywhere Bomben CoverPOPPUNK Als „die deutsche Partyband für Außenseiter“ werden Destination Anywhere vom Promotext angepriesen, was irgendwie ein bisschen gemein ist. Zum einen, weil es Außenseiter und solche, die es mal waren, daran erinnert, dass sie eh nie zu den Parties eingeladen werden und wurden. Zum anderen, weil es ein bisschen von den Qualitäten der Band aus Siegen ablenkt. Ja, stimmt schon, der Pop-Punk-Sound mit Ska-Punk-typischen Bläsern ist sehr tanzbar. Gekrönt wird der Sound allerdings von den Texten. Destination Anywhere singen von enttäuschter Liebe aus der Perspektive eines Außenseiters (da, schon wieder!), Unsicherheit und Überforderung in der modernen Oberflächlichkeit und Zukunftsangst. Gleichzeitig zeigt die Band deutlich Haltung, ohne dabei mit dem Holzhammer zu arbeiten – insbesondere beim Song „Behindert sein ist schwul“, in dem sie Sprüche von Klowand, Stammtisch und schlechten T-Shirts aneinander reihen. Nicht nur für Außenseiter.

 

Destination Anywhere – Bomben (Uncle M/Cargo) CD 00124776 // ab 25.05.2018 im Handel