Various Artists // Fahrt ins Blaue II – Groovin’ In The Spirit Of Jazz

Vraious ARtists Fahrt ins Blaue II Groovin' In The Spirit Of Jazz CoverJAZZ/NU-JAZZ Zu einer neuerlichen Fahrt ins Blaue lädt das zweite Album in der Reihe ‚Fahrt ins Blaue – Groovin’ In The Spirit of Jazz‘ ein. Der ultimative Soundtrack für den Dancefloor ist gespickt mit funky Jazz, gritty Blues und ganz viel Soul.

14 Tracks zum Grooven und Cruisen, zum Wohlfühlen und Mitwippen enthält die zweite ‚Fahrt ins Blaue‘. Die Bläser der WDR Big Band eröffnen den Songreigen mit „Moanin“, einem Klassiker der Art Blakey Jazz Messenger, während Torsten Goods U2-Cover „When Love Comes To Town“ mehr ist als nur ein Türöffner. Die Schwedin Ida Sand übernimmt hier den Part von B. B. King. Zusammen mit Raul Midón singt sie später ein weiteres Duett – „He Ain’t Heavy, He´s My Brother“. Joe Sample und Nils Landgren legen mit „Don’t Take My Love To Hollywood“ eine kesse Sohle aufs Parkett, und Youn Sun Nah zeigt sich, begleitet vom Gitarristen Marc Ribot, ganz ungewohnt von ihrer tanzbaren Seite mit dem Paul-Simon-Cover „She Moves On“. „Joshua“ von Bernard Purdies „Soul To Jazz“ ist purer Gospel-Funk und Magnus Lindgrens „Penny Blue”, der jüngste Track auf der Compilation, ist feinster Souljazz made in Stockholm. Zum großen Finale bläst Randy Brecker, eingerahmt von der WDR Big Band, Lee Morgans Soul-Jazz-Hit „The Sidewinder“.

 

Landgren/Purdie/Sample et al. – Fahrt ins Blaue II – Groovin’ In The Spirit Of Jazz (ACT/edel) LP inkl. MP3 1098661ACT / CD 1098662ACT // ab 25.05.2018 im Handel