Fantastic Negrito // Please Don’t Be Dead

Fantastic Negrito Please Don't Be Dead CoverNEO-BLUES/ROCK Wie die Geschichte des Blues ist auch das Leben von Xavier Dphrepaulezz, dem Mann hinter Fantastic Negrito. Aufgewachsen in einfachsten Verhältnissen, lernte er sowohl die Sonnen- als auch die Schattenseiten des Lebens kennen. Und so klingt aus seinem Neustart mit dem Album ‚Please Don’t Be Dead‘ eine große Verzweiflung und Dringlichkeit. Es ist die Roadmap eines Künstlers, verletzt und vernarbt (ein Unfall hinterließ dauerhafte Schäden an seiner Spielhand) und dennoch vor Kreativität sprühend. Bei ihm trifft die Verspieltheit von Prince auf den eindringlichen Gesang von Amy Winehouse und den der Legenden des Delta Blues wie Robert Johnson oder Skip James. Dazu verwebt Negrito die ursprünglichen Sounds von Lead Belly und Skip James mit Loops und Samples seiner eigenen Live-Instrumente. Wie schon auf seinem Debüt ‚The Last Days Of Oakland‘ (2016) interpretiert Fantastic Negrito den Blues so modern und erfrischend wie kaum ein anderer Künstler unserer Tage.

 

Fantastic Negrito – Please Don’t Be Dead (Cooking Vinyl/Sony) LP 071129752051 / CD 071129752052 // ab 15.06.2018 im Handel