Emile Parisien Quintet // Sfumato – Live In Marciac

Emile Parisien Quintet Sfumato Live In Marciac CoverFRENCH JAZZ Wer den quirligen Franzosen jemals live auf der Bühne erlebt hat, weiß, dass er den Jazz mit Leib und Seele lebt. Innovativ, experimentierfreudig und spannungsgeladen strotzt sein Livealbum ‚Sfumato Live In Marciac’ – auf CD und DVD verewigt – vor unbändiger Spielfreude und der Lust zu improvisieren.

Mit seiner Traumbesetzung, bestehend aus dem Pianovirtuosen Joachim Kühn, Manu Codjia (Gitarre), Simon Tailleu (Kontrabass) und Mário Costa (Drums), zeigt der quirlige Sopransaxofonist, dass er ganz am Puls der Zeit ist. Zwischen der Folklore seiner Heimat und den harmonischen Abstraktionen bahnt sich Parisien seinen Weg. Der inzwischen als der wichtigste Innovator und prägnanteste Stilist des Sopransaxofons geltende Franzose wartet mit Klangmalereien auf, die andeuten, aber nicht erklären wollen, die abstrahieren statt zu konkretisieren. Das 2016 erschienene Studioalbum ‚Sfumato‘, dessen Liveversion, mitgeschnitten am 8. August 2017 bei Jazz in Marciac, auf CD und DVD vorliegt, wurde um prominente Gäste erweitert: US-Trompetenstar Wynton Marsalis, die französische Jazzlegende Michel Portal (Klarinette) und Parisiens langjähriger Duopartner Vincent Peirani (Akkordeon). Mit nur 35 Jahren hat sich Parisien in atemberaubendem Tempo an die Weltspitze seines Instruments gespielt. ‚Sfumato Live In Marciac‘ ist ein eindringliches Plädoyer für die Magie des live gespielten Jazz.

 

Emile Parisien Quintet – Sfumato – Live In Marciac (ACT/edel) CD+DVD 1060212ACT // ab 29.06.2018 im Handel