Gizmo Varillas // Dreaming Of Better Days

Gizmo Varillas Dreaming Of Better Days CoverPOP „Ich bin ein hoffnungsloser Romantiker”, sagt Gizmo Varillas, der auf seinem zweiten Album ,Dreaming Of Better Days‘ mit sanfter Stimme und reichem Instrumentarium – darunter Marimbas, Didgeridoo und Taiko-Trommeln – auf den Spuren von Paul Simons ,Graceland‘ oder Manu Chaos ,Clandestino‘ wandelt. Völlig unangestrengt klingen die Songs des jungen Multitalents, die durch eine beschwingte Atmosphäre und eine ungewöhnlich positive Ausstrahlung bestechen. So wendet sich das ruhige „Love Heals With The Time“ besänftigend jenen zu, die sich verloren fühlen, während das stimmungsvolle „One People“ mit dem Appell an mehr Gemeinsinn auftrumpft. Verpackt in farbenfrohe Rhythmen, die sich aus Rumbas, Flamencos, Salsas, Tangos, Bossa Novas, Calypsos und afrikanischem Highlife speisen, schüttet Gizmo Varillas ein Füllhorn an guter Laune und großartigen Melodien aus. „Positive Musik zu schreiben hilft mir, durch den Tag zu kommen“, so Varillas.

 

Gizmo Varillas – Dreaming Of Better Days (Big Lake/rough trade) LP 471241-1 / CD 471237-2 // ab 06.07.2018 im Handel