Lisa Bassenge // Borrowed And Blue

Lisa Bassenge Borrowed And Blue CoverVOCAL JAZZ Schon lange spürte die Berliner Sängerin Lisa Bassenge das unbestimmte Verlangen, etwas ganz anderes zu machen, als man es von ihr kennt. In der Fremde fand sie das Programm, das sich mit Songs aus der Vergangenheit speist und von der Stimmung einer höchst intimen Trio-Konstellation zehrt. Obwohl keiner der Songs auf ‚Borrowed And Blue‘ aus eigener Feder stammt, klingen sie dennoch wie eigene Kreationen. Begleitet von dem in Berlin lebenden Bassisten Andreas Lang und dem schwedischen Pianisten Jacob Karlzon, ordnet sie Lennon/McCartneys „Norwegian Wood“, Gershwins „I’ll Be Here in The Morning“, Hank Williams „Ramblin‘ Man“ oder Bill Withers‘ „Grandma’s Hands“ ihrem ganz persönlichen emotionalen Fokus unter. Dabei ist es unerheblich, ob man dieses Album unter der Sparte Jazz, Pop oder Country ablegt, denn Lisa Bassenge vermag es, allen Songs kraft ihrer Integrität eine von stilistischen Eingrenzungen losgelöstes Eigenleben zu geben.

 

Lisa Bassenge – Borrowed And Blue (Herzog/Soulfood) LP (180g) 901077HER / CD 901076HER // ab 28.09.2018 im Handel