Nile Rodgers & Chic // It’s About Time

Nile Rodgers and Chic It's About Time CoverDISCO Eigentlich sollte dieses Album schon 2015 erscheinen. Doch Nile Rodgers hat sich mit seinem Label überworfen, mehr Gefallen am Touren denn an der Studioarbeit gefunden und sein ursprüngliches Konzept verworfen. Nämlich ein Comeback der legendären Disco-Truppe, das jeweils zur Hälfte aus neuen Stücken und unveröffentlichten Outtakes der Siebziger besteht. „Ich wollte eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart schlagen. Ich wollte den damaligen Spirit ins Hier und Heute transportieren.“ Das ist nun vom Tisch, und Rodgers konzentriert sich ganz auf neues Material. Das meiste davon sind Kollaborationen mit Kollegen wie Elton John, Emeli Sandé, Lady Gaga, Craig David, Mura Masa und Vic Mensa. Das Ergebnis ist eine Zeitreise in die späten Siebziger – in die Epoche des Studio 54. Mit zehn Stücken, die klingen, als stammten sie direkt aus dieser Ära: Funkiges mit Streichern, souligen Vocals, spacigen Vokoder-Effekten und treibendem Beat. Wobei allein die Titel Bände sprechen: „Boogie All Night“, „Do You Wanna Party?“, „Dance With Me“ oder „I Dance My Dance“ sind hedonistische Dancefloor-Hymnen, die zum Tanzen und Spaß haben bitten. Auch eine Mission …

 

Nile Rodgers & Chic – It’s About Time (EMI/Universal) Ltd. Deluxe Ed. (CD) 6785817 / Ltd. Digi (CD) 6779349 // ab 28.09.2018 im Handel