e.s.t. // essentials

e.s.t. essentials CoverPIANO JAZZ Der schwedische Jazzpianist Esbjörn Svensson war stilistisch ein Pionier, auf höchster Ebene der Interaktion verschmolzen Jazz, Pop, Rock, Klassik und schwedische Volksmusiktradition zu einer eigenen Klangwelt. Sein Esbjörn Svensson Trio (e.s.t.) hat viele junge Jazzer nachhaltig beeinflusst. Drei seiner Alben liegen nun in einer Sammlerbox vor.

ACT Music gedenkt mit zahlreichen Veröffentlichungen dem Wirken von e.s.t. und ihres Pianisten Esbjörn Svensson, der vor zehn Jahren bei einem Tauchunfall ums Leben kam. Sein Ansehen und seine Wirkung bei Kollegen und Jazzfans hält unvermindert an. Die CD-Box ‚essentials‘ präsentiert drei bahnbrechende Alben des Ausnahmekünstlers und seiner Sidemen, Kontrabassist Dan Berglund und Schlagzeuger Magnus Öström, in einer hochwertigen Sammlerbox: ‚Viactum‘, ‚Strange Place For Snow’ und ‚From Gagarin’s Point Of View’. Die Gestaltung der Box übernahm der gefeierte Grafikdesigner Gabor Palotai. ‚Viactum‘, das bis heute meistverkaufte e.s.t.-Album, zeigt das Trio auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft und beweist, warum die Band zu Recht als die Popstars unter den Jazzern gefeiert wurde. ‚Strange Place For Snow‘, 2001 aufgenommen, klingt wie aus einem Guss, verblüfft mit überraschend vielen Formen und Farben. ‚From Gagarin’s View‘ war das erste Album von e.s.t., das außerhalb Skandinaviens erschien und den Beginn des internationalen Durchbruchs der Band markierte. Mit dem Titelstück und „Dodge The Dodo“ finden sich hier zwei Hits wieder, die das Trio unsterblich gemacht haben.

 

e.s.t. – Essentials (ACT/edel) 3CD 1070062ACT // ab 28.09.2018 im Handel