David Bowie // Loving The Alien (1983-1988)

David Bowie Loving The Alien 1983-1988 CoverROCK Rückblick Nummer vier der großen David-Bowie-Reihe: ‚Loving The Alien‘ wirft einen umfassenden Blick auf das Werk der Poplegende aus den Jahren 1983 bis 1988. Als einen der Höhepunkte enthält diese Retrospektive eine brandneue Produktion des 1987er-Albums ‚Never Let Me Down‘, die von Bowie-Producer und Toningenieur Mario McNulty komplett überarbeitet wurde. Das Album wurde neu instrumentiert und präsentiert Bowies langjährige Mitstreiter Reeves Gabrels (Gitarre), David Torn (Gitarre), Sterling Campbell (Drums), Tim Lefebvre (Bass) sowie ein Streichquartett mit Arrangements von Nico Muhly und einen Gastauftritt von Laurie Anderson auf dem Song „Shining Star (Makin‘ My Love)“. Die Box enthält zudem neu gemasterte Versionen von Alben aus Bowies kommerziell erfolgreichster Phase mit „Let’s Dance“, „Tonight“, das Live-Album ‚Glass Spider (Live Montreal ’87)‘, das bisher unveröffentlichte Live-Album ‚Serious Moonlight‘ sowie eine umfangreiche Sammlung von Original-Remixen.

 

David Bowie – Loving The Alien (1983-1988) (Parlophone/Warner) 15LP 9029569352 / 11CD 9029569353 // ab 12.10.2018 im Handel