Amber Rubarth // Wildflowers In The Graveyard

Amber Rubarth Wildflowers In The Graveyard CoverSINGER/SONGWRITER Hierzulande ist die US-amerikanische Singer/Songwriterin noch weitgehend unbekannt. Doch mit ihrem neuen, bereits achten Album ‚Wildflowers In The Graveyard‘ wird sich das hoffentlich ändern, strahlt es doch eine musikalische Eleganz und wilde Schönheit aus, die man nicht alle Tage hört. Über den ewigen Kreislauf von Leben, Tod und Wiedergeburt in Beziehung zur Natur schreibt Amber Rubarth, die sich mit entschleunigtem, irgendwie aus der Zeit gefallenem Folk – überwiegend in intimer Besetzung – klanglich bestens in Szene setzt. Analog aufgenommen von Matt Andrews (Gillian Welch, Dave Rawlings) in Rubarths Heimatstadt Nashville strahlt ihr neues Werk eine wilde Schönheit aus, die fragil, minimalistisch und außerordentlich intensiv daherkommt. So viel musikalische Eleganz kommt nicht von ungefähr.

 

Amber Rubrath – Wildflowers In The Graveyard (Make My Day/Indigo) LP inkl. MP3 167791 / CD 167792 // ab 19.10.2018 im Handel