Tom Odell // Jubilee Road

Tom Odell Jubilee Road CoverPOP Hinreißender Gesang, emotionales Klavierspiel, bewegende Texte: Tom Odell kann sich damit brüsten, ein Meister der großen Gefühle zu sein. Das demonstriert er einmal mehr mit dem Titelsong seines dritten Albums ,Jubilee Road’, der als anrührende Pianoballade daherkommt. In dieser Nummer stellt der Brite die Gemeinschaft einer Reihenhaus-Siedlung im Osten Londons vor, die ihm die Geschichten für seine Platte lieferte: „Die meisten Lieder nahm ich im Wohnzimmer auf. Wenn man genau hinhört, kann man vielleicht noch den Fernseher des alten Mannes nebenan erahnen.“ Den 27-Jährigen inspirierten Alltagsmomente wie spielende Kinder. Den Beweis dafür liefert „Son Of An Only Child“, das mit einem lässigen Groove und Bläsern besticht. „If You Wanna Love Somebody“ versprüht Gospel-Charme. „Half As Good As You“ feiert im Duett mit Alice Merton die Liebe. All diese Stücke entstanden am Piano: „Sobald ich mich ans Klavier setzte und einen Akkord spielte, floss die Musik aus mir heraus. Dabei habe ich absolute Ruhe empfunden.“ Das war eine Wohltat nach dem Tourstress: „Es ist ein Wunder, dass ich bei dem ganzen Trubel nie wirklich ausgeflippt bin.“

 

Tom Odell – Jubilee Road (Columbia/Sony) LP 19075867961 / CD 19075867962 // ab 26.10.2018 im Handel