Engst // Flächenbrand

Engst Flächenbrand CoverDEUTSCH-PUNK Schon 2015 versuchte Matthias Engst Musikprofi zu werden. In der TV-Castingshow „Die Band“ suchte Samu Haber (Sunrise Avenue) nach Mitgliedern für eine neue Gruppe. „Man wollte mich zu einem Seifenblasenpopper mit Tattoos machen, der Songs von anderen Künstlern als seine eigenen verkauft … No way!“, war die Reaktion des Vokalisten und Texters. Stattdessen gründete der Berliner seine eigene Kapelle, die jetzt ihr Albumdebüt ‚Flächenbrand‘ präsentiert. Musikalisch gehen Engst in Richtung Deutsch-Punk à la Tote Hosen, Terrorgruppe und Massendefekt. Die Texte handeln von „den kleinen großen Dingen des Alltags. Bevor ich die große Welt verändern kann, möchte ich die kleinen Welten des täglichen Lebens verbessern“, meint Matthias. „Es geht um Liebe, Wut, Hass und Leidenschaft. Auch Politik spielt eine Rolle, steht aber nicht im Vordergrund. Trotzdem sollte jedem klar sein, dass wir ganz klar gegen Rassisten und Faschisten stehen.“

Engst – Flächenbrand (Arising Empire/Warner) CD 2736145292 // ab 26.10.2018 im Handel