Tusq // The Great Acceleration

Tusq The Great Acceleration CoverINDIE-ROCK Tusq waren viele Jahre lang eher eine Idee der beiden Gründungsmitglieder und Hauptsongwriter Uli Breitbach und Timo Sauer, bedingt durch die die räumliche Trennung der bislang in Hamburg und Berlin lebenden Band. Auf ihrem dritten Album ‚The Great Acceleration‘ stellen sie sich dabei die große Frage: Was ist eigentlich ein gutes Leben? Ist dieser verschwenderische Lebensstil der sogenannten westlichen Zivilisation und der Schwellenländer in diesem Umfang noch lange aufrecht zu erhalten? „Wir wollen damit nicht zu supergesellschaftskritischen Politpunks mutieren, aber seine Haltung muss man unbedingt vertreten“, so Uli. Und das tun sie zum Beispiel im ersten Track des Albums ,Set Fire‘: „We are dead – dead wrong – divided into nations. We cannot get off the hook – in the great acceleration.“ „Wir wollten das Poppige beibehalten, einen vielschichtigen Sound anbieten, aber gleichzeitig nichts überfrachten“, so Timo.

 

Tusq – The Great Acceleration (Oktober/Soulfood) LP OKTO 001LP / CD OKTO 001CD // ab 02.11.2018 im Handel