Claudia Koreck // Weihnachtsplatte

Claudia Koreck Weihnachtsplatte CoverWEIHNACHTS-LIEDERMACHERIN „Ich höre selber immer so gerne Musik an Weihnachten“, erzählt Claudia Koreck. Auf ihrer ‚Weihnachtsplatte’ schürt die bayerische Singer/Songwriterin nun mit Wärme und Herzlichkeit die Vorfreude aufs Fest. Ihre Liedersammlung, die gespickt ist mit großen Gefühlen und folkig/countryeskem Sound, ist glücklicherweise nicht überfrachtet mit Blingbling und Jingle Bells. Wie auch in ihren anderen Werken lässt sie sich beim Songschreiben von ihren Gefühlen und ihrem Erlebten leiten. So sind Stücke auf Deutsch und Englisch entstanden. Über Ruhe, Einsamkeit und das Fehlen des Liebsten singt sie in „Reindeers“, und auf Bairisch singt sie in „Ruck ma olle wieder näher zam“ gegen Weihnachtshektik und Entfremdung. Auf Hochdeutsch widmet sie ihrer Tochter das Lied „Wenn ich an Weihnachten denk“. Wie sehr Claudia Koreck mit ihrer Songkunst berühren kann, offenbart „Weihnachten ohne di“. Die Pianoballade ist eine Liebeserklärung an ihre verstorbene Großmutter.

 

Claudia Koreck – Weihnachtsplatte (Honu Lani/Universal) CD 2242030 // ab 16.11.2018 im Handel