Rita Ora // Phoenix

Rita Ora Phoenix CoverR’N’B-POP Zum Interview in einem Londoner Hotel erscheint Rita Ora überraschenderweise in Baggy-Pants und Turnschuhen. „Privat mag ich es legerer“, sagt die Sängerin. Sie bringt sich erst für ihre Konzerte mit ihren glamourösen Bühnenoutfits in den Performer-Modus: „So steigere ich mein Selbstbewusstsein.“ Das macht sich bezahlt. Die gebürtige Kosovo-Albanerin, die in London lebt, reiht in Großbritannien einen Nummer-eins-Hit an den nächsten. Ihr Debütalbum ,Ora’ stand wochenlang an der Spitze der Charts. Nun folgt nach sechs turbulenten Jahren – Rita Ora konnte sich erst nach einem Rechtsstreit aus ihrem früheren Plattenvertrag lösen – endlich ihre zweite CD ,Phoenix‘. Für das Stück „Girls“ rekrutierte sie mit Cardi B, Bebe Rexha und Charli XCX gleich drei Kolleginnen. Die filigrane Ballade „Soul Survivor“ zeigt, dass sich Rita Ora auch allein mit ihrer ausdrucksstarken Stimme behaupten kann. „Let You Love Me“ ist eine Dancefloor-Hymne. Der Musikerin selbst gefällt die Midtempo-Nummer „Falling Into Pieces“ am besten: „Sie hat ein dezentes Beatles-Flair und ist wirklich vielseitig instrumentiert.“

 

Rita Ora – Phoenix (Warner) Deluxe CD 9029554179 / CD 9029555157 // ab 23.11.2018 im Handel