The 1975 // A Brief Inquiry Into Online Relationships

The 1975 A Brief Inquiry Into Online Relationships CoverPOP Welche Auswirkungen hat das Internet auf unsere Gesellschaft? Mit dieser Frage setzen The 1975 sich auf ihrem dritten Album auseinander. „All unsere Beziehungen funktionieren doch gewissermaßen über das Internet: Facetime, iMessage, Whatsapp, Facebook, Instagram, Twitter“, sagt Matthew Healy, Sänger der britischen Band. „Wenn du heute eine Platte über Beziehungen schreibst, dann schreibst du indirekt auch über das Internet.“ Unter dem Deckmantel des World Wide Web dreht sich ‚A Brief Inquiry Into Online Relationships‘ also um die Liebe, um unsere Gesellschaft und Healy selbst. In „It’s Not Living If It’s Without You“ verarbeitet er seine Drogensucht – vor den Albumaufnahmen machte Healy eine Entzugstherapie –, während „I Always Wanna Die (Sometimes)“ von unserem ständigen Streben nach vollkommenem Glück handelt. Auf die Spitze treibt er das Albumthema in „The Man Who Married A Robot“, ein Spoken-Word-Track über einen Mann und seinen besten Freund, das Internet. Musikalisch servieren The 1975 dazu einen Kessel Buntes: Von Chören über flächige Synthies, glänzende Pop-Songs und reduzierte Balladen bis hin zu Autotune ist alles erlaubt.

 

The 1975 – A Brief Inquiry Into Online Relationships (Polydor/Universal) 2LP 6796448 / CD 7700441 // ab 30.11.2018 im Handel