Gregory Porter // One Night Only – Live At The Royal Albert Hall

Gregory Porter One Night Only CoverVOCAL JAZZ Ein Jahr nach „Nat King Cole & Me“ legt der amerikanische Ausnahme-Sänger sein erstes Live-Album vor – eine CD/DVD, die den Mann aus Sacramento auf dem Höhepunkt seines Schaffens zeigt. Wer einmal in der ehrwürdigen Royal Albert Hall war, möchte keine andere Konzerthalle mehr besuchen: Die monumentale Location im Londoner Stadtteil South Kensington offeriert einen mustergültigen Sound und Blick. Jedes Konzert macht sie zum Erlebnis, und Gastspiele wie das von Gregory Porter werden zu Sternstunden der Musikgeschichte. Nachzuhören auf dem Mitschnitt vom April 2018, der nun im Doppelpack aus DVD und CD erscheint, 19 Stücke in fast 80 Minuten umfasst und keine Wünsche offenlässt: Die Stimme des Crooners ist samtig und warm, die Mischung aus angestammter Band und 70-köpfigem Sinfonieorchester exquisit und die Songauswahl mustergültig: Es handelt sich um die Höhepunkte von ‚Nat King Cole & Me‘, kombiniert mit Publikumsfavoriten wie „Hey Laura“, „When Love Was King“ oder „Don’t Lose Your Steam“. Essenzielle Stücke im Repertoire des Sängers mit der Jagdmütze – ein nach wie vor gewöhnungsbedürftiger Anblick, der aber nur kurzzeitig von Porters Klasse ablenkt. Lässt man sich erst einmal auf ihn ein, kann man dem Künstler genauso wenig widerstehen wie der Albert Hall – ein unschlagbares Team.

 

Gregory Porter – One Night Only – Live At The Royal Albert Hall (Blue Note/Universal) CD+DVD 6780169 // ab 30.11.2018 im Handel