Anderson. Paak // Oxnard

Anderson Paak Oxnard CoverR&B/HIPHOP/FUNK „Let’s bring it home“, so lautet die Devise des fleißigen Musikers Anderson.Paak aus dem kalifornischen Städtchen Oxnard. Benannt nach seiner Heimatstadt, die nördlich von Los Angeles liegt, hat das neue Soloalbum des Multi-Instrumentalisten, Sängers und Rappers alles, was man braucht, um ein abwechslungsreiches Album zu liefern. Von funky Beats über Soul und Disco bis hin zu G-Funk ist genremäßig alles vertreten – und das Ganze mit der Unterstützung von Dr. Dre, der mit Anderson.Paak 2016 einen Plattenvertrag bei seinem Label Aftermath Entertainment abgeschlossen hat. Laut .Paak hört man auf seinem neuen Werk „Sonne, gutes Wetter, schöne Frauen, großartiges Essen und die Freaks, die nachts rauskommen“. Auch mit ‚Oxnard‘, quasi der dritte Teil seiner Trilogie, die mit ‚Venice‘ begann und dem hochgelobten ‚Malibu‘ aus dem Jahr 2016 fortgesetzt wurde, bleibt .Paak Kalifornien treu. Dr. Dre, der dabei auch als Produzent fungiert, das Mixing übernommen hat und in „Mansa Musa“ selbst als Feature-Gast auftritt, gibt dem Album den optimalen Feinschliff. Zusätzliche Unterstützung erfährt .Paak unter anderem von der großartigen Sängerin und Multiinstrumentalistin Kadhja Bonet, Kendrick Lamar, Q-Tip und Snoop Dogg, die mit dazu beitragen, dass ‚Oxnard‘ auch über den kalifornischen Sommer hinaus Wirkung zeigt.

 

Anderson. Paak – Oxnard (Rykodisc/Warner) CD 7559792705 // ab 07.12.2018 im Handel