Keuning // Prismism

Keuning Prismism CoverROCK Der Killers-Gitarrist Dave Keuning lässt auch auf seinem mit Spannung erwarteten Solodebüt in Sachen eingängigem Indie-Rock nichts anbrennen. ‚Prismism‘, das er in seinem Heimstudio in San Diego aufgenommen hat, hat seinen Ursprung in Hunderten von Sprachmemos, die Dave während seiner Tourneen mit The Killers in den vergangenen zehn Jahren aufgenommen hatte und die sich zu Songs entwickelten. Inhaltlich beschäftigt sich Keuning in seinen 14 Kompositionen, die er mit Ausnahme einiger Drumparts im Alleingang eingespielt und eingesungen hat, mit den zwischenmenschlichen Beziehungen und Interaktionen in Familie und Gesellschaft. Soundtechnisch setzt er auf sein langjähriges Faible für Keyboards und elektronische Musik, die er mit akustischen und elektrischen Gitarren kombiniert. So strahlen Tracks wie das Titelstück „Prismism“, „Restless Legs“ oder „Boat Accident“ eine vertraute Leichtigkeit aus, der Keuning so störrische, kratzbürstige Stücke wie „Pretty Faithful“ oder „Stuck Here On Earth“ gegenüberstellt.

 

Keuning – Prismism (Thirty Tigers/Alive) 2LP 3054377 / CD 3054347 // ab 25.01.2019 im Handel